Hygieneregeln für das Training

Es gibt  strenge Auflagen und Richtlinien, die zum Schutz Eurer Gesundheit beachtet werden müssen. Diese müssen auch verpflichtend von allen Teilnehmern eingehalten werden. Wer sich nicht daran hält kann leider nicht am Training teilnehmen.

  • es darf nur trainiert werden: wenn ihr  sportgesund seid und ihr euch fit für das Training fühlt.  Wenn ihr in keinem Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person, oder wenn ihr in Kontakt standet, seit dem letzten  Kontakt bereits mehr als 14 Tage vergangen sind. Ihr habt kein Krankheitsgefühl, kein Fieber, keine Symptome eines Atemwegsinfekts oder sonst keine ansteckenden Krankheiten.

  • es darf nur eine Gruppengröße von maximal 20 Personen  trainiert werden.

  • Wir müssen eine komplette Dokumentation der Trainingsteilnehmer zum Nachvollziehen einer möglichen Infektionskette erstellen und 4 Wochen speichern, deswegen muss sich jeder in jeder Trainingseinheit in die Teilnehmerliste mit Namen und Kontaktdaten eintragen.

  • - Es sollen immer die gleichen Teilnehmer in der Gruppe zusammen trainieren. Kommt  deswegen immer in die gleiche Einheit in der Woche.

  • alle Trainings finden ohne Zuschauer / Eltern statt damit die Gruppengröße nicht überschritten wird.

  • Alle Trainingsteilnehmer bringen ein großes Handtuch zum unterlegen und Schweiß aufwischen mit. Die Umkleideräume und Duschen dürfen nicht genutzt werden und sind geschlossen.

  • Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.

  • Soweit durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist, sind in jedem Training oder jeder Übungseinheit möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.

  • Wenn Pratzen oder Trainingsgeräte verwendet wurden müssen diese nach der Benutzung desinfiziert werden.

  • Zwischen den Einheiten ist immer 10 Minuten Pause damit sich die Gruppen nicht durchmischen. Bitte verlasst nach dem Training sofort die Trainingsfläche und haltet dabei den Mindestabstand immer ein. 

  • Der Aufenthalt in Toiletten  ist so zu begrenzen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Duschen und Umkleiden sind noch geschlossen.

  • Wir sind auf euch angewiesen!  Unsere Trainer sind eingewiesen, aber Ihr müsst mithelfen, dass wir verantwortungsbewusst und sorgsam mit diesen Bestimmungen umgehen. Es dient Eurem Schutz und ermöglicht uns allen wieder ein Training !

  • Vielen Dank für Eure Unterstützung und Mithilfe, bleibt alle gesund.

SICHERHEIT - FITNESS - KONZENTRATION - KOORDINATION - DISZIPLIN

- KAMPFSPORT - TAEKWONDO - KICKBOXEN - SELBSTVERTEIDIGUNG - FITNESS - CROSSFIT

© 2018 by Stefan Huber & Taekwondo Schule Olymp e.V.  Tel. 0171 - 121 11 33

Volksbank Bühl

  WIR BEDANKEN UNS BEI  UNSEREN SPONSOREN:

Rassek Ehinger Partner Anwälte