Gürtelprüfung im Taekwondo in Rastatt

Zum Ende des Monats zeigten die Taekwondoschüler des Taekwondo Club Rastatt e.V. bei der Taekwondo Gürtelprüfung im Trainingsraum in der Lochfeldstraße durchweg gute Leistungen und durften am Ende den neuen Gürtel in Empfang nehmen. Gut vorbereitet von den Trainern Johann Hatzenbühler, Markus Deißler, Alexandra Kurleto und Nick Greetz stellten sich 11 Taekwondo Schüler/innen dem Prüfer Stefan Huber 5. Dan. Für die Prüflinge ab dem gelben Gürtel standen Selbstverteidigung, Formenlauf, Partnerübungen und Einzeltechniken auf dem Programm. Je höher der Gürtelgrad wurde desto anspruchsvoller wurde die Prüfung. So kam neben Selbstverteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Gegner, dem Freikampf auch noch Bruchtest mit dazu. Dabei muss mit einer exakten Technik ein bis zu 2,5 cm dickes Holzbrett mit einem Tritt oder Schlag genau gebrochen werden.

Folgende Rastatter Teilnehmer bestanden: Zum weißgelben Gürtel David Wilhelm, Sarah Krieg, Nikita Wilhelm, Leon Blaschek und Jan-Ole Becker. Den gelbgrünen Gürtel erreichte Selina Hatzenbühler. Marcel Schwamm, Noah Lee und Marwin Hatzenbühler erreichten den grünen Gürtel. Daria Piewen bestand zum Grünblaugurt. Zum roten Gurt bestand Jean Schneid.


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen