Erfolgreiche Trainerausbildung

Luca Sackmann und Stefan Huber von der Taekwondo Schule Olymp haben die Trainerausbildung, zum Krav Maga Basic Trainer erfolgreich abgeschlossen. Mehrere Wochenenden fuhren sie eigens hierfür nach Lahr, um sich beim Triple-i-Krav-Maga Mitbegründer Christian Benz in Sachen Krav Maga und Selbstverteidigung weiterzubilden. Die Ausbildung gliederte sich in verschiedenste Bereiche. Abwehren von Tritten und Schlägen, verschiedene Nahkampftechniken, Griffbefreiung die Verteidigung in der Bodenlage und die Verteidigung gegen Messer- und Stockangriffe, gehörten genauso zum Programm wie der Aufbau einer Trainingseinheit und die Erstellung von Trainingsplänen.

Das Ziel von Krav Maga ist es, Menschen ungeachtet von Geschlecht und Konstitution in die Lage zu versetzten, sich gegen Aggressionen in körperlichen Konfrontationen erfolgreich zur Wehr zu setzen. Frauen oder Männer, die aufgrund einer geringeren Körpergröße, Körpermasse und Kraft in einer Konfrontation normalerweise das Nachsehen haben, erhalten mit Krav Maga die realistische Chance, eine Bedrohung zu überstehen.

Die beiden neuen Trainer unterrichten ab September ein neues Selbstverteidigungstraining auf Grundlage von Krav Maga in der Taekwondo Schule Olymp in Bühl.

Wer sich über den Verein und das Trainingsangebot informieren möchte, kann dies auf der Webseite www.sicherundstark.org tun.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen